Die deutsche RWE hat eine Klage gegen Gazprom wegen einer Reduzierung der Gaslieferungen eingereicht

Die deutsche RWE hat eine Klage gegen Gazprom wegen einer Reduzierung der Gaslieferungen eingereicht

Times Read: 470 Comments: 0

Die deutsche RWE hat im Zusammenhang mit Gaslieferungsengpässen ein Schiedsverfahren gegen Gazprom eingeleitet, schreibt das Handelsblatt. Zuvor wurde berichtet, dass Uniper ein ähnliches Verfahren eingeleitet hat. Das Handelsblatt erinnert auch daran, dass Gazprom Germania, die von Gazprom beschlagnahmt und in Sefe umbenannt wurde, die Möglichkeit prüfe, ihrerseits Ansprüche geltend zu machen.


Die russischen Gaslieferungen nach Europa über die Gaspipeline Nord Stream begannen aufgrund der kanadischen Sanktionen gegen Gazprom zu sinken. Gazprom sagte, dass es aufgrund der Sanktionen unmöglich geworden sei, die Gasturbinentriebwerke der Gaspipeline zu warten, die außer Betrieb seien. Ende September wurde der lineare Teil des Seewegs durch heftige Explosionen beschädigt.

Tags: Wirtschaft

Comments

Write Comment