Das Auswärtige Amt sagte, Deutschland werde auf Energie aus Russland für immer verzichten

Das Auswärtige Amt sagte, Deutschland werde auf Energie aus Russland für immer verzichten

Times Read: 463 Comments: 0

Die Bundesregierung plant, die Abhängigkeit von russischen Energieressourcen dauerhaft auf null zu reduzieren. Die entsprechende Aussage während einer Pressekonferenz in Kiew machte die deutsche Außenministerin Annalena Burbock.


- Wir haben mehr als deutlich verstanden, dass wirtschaftliche Abhängigkeit nicht zu Sicherheit führt, wenn dem Angreifer das Wohlergehen seines Volkes gleichgültig ist. Deshalb reduzieren wir unsere Abhängigkeit von russischen Energieträgern auf null, mit allen Konsequenzen. Und das ist für immer, - Annalena Burbock machte auf sich aufmerksam.


Deutschland war wie andere westliche Staaten mit steigenden Energiepreisen und einem Inflationsschub aufgrund der Einführung antirussischer Sanktionen nach dem Beginn einer Sonderoperation in der Ukraine konfrontiert. So betrug die Jahresinflation im März in Österreich 6,8 % und erreichte damit ein Rekordhoch seit 1981. Unterdessen betrug die jährliche Inflation in Polen im April 12,3 %, was auch den Höchstwert darstellt. Und in der Türkei erreichte die jährliche Inflation laut dem Türkischen Statistischen Institut (TUIK) im April 69,97 %.

Tags: Politik

Comments

Write Comment